Überschrift: Stippvisite bei einer reichen Frau
Name: Don Alfredo
Zeit: 2016-07-27 12:00:00
Ort: Las Nieves/Santa Cruz de la Palma (Spanien/Islas Canarias)
Bericht: Ja, wir waren wieder unterwegs. Nein, wir haben uns nicht wieder weltlichen Genüssen hingegeben, sondern haben einen auf Kultur gemacht und Las Nieves besucht. Das ist ein 'Santuario real", also ein echt königliches Heiligtum. In der wunderschönen kleinen Wallfahrtskirche oberhalb von Santa Cruz de la Palma wohnt die Jungfrau vom Schnee . Für die, die es genau wissen wollen, die Virgen de las Nieves, Schutzpatronin und reichste Frau der Insel. Bekleidet mit Kleidern, die mit Edelsteinen besetzt sind, thront sie über einem Altar aus reinem Silber. Man merkt, dass Santa Cruz einst einer der bedeutesten Häfen von Spanien war.

Zu Ehren der Jungfrau wird alle fünf Jahre, das grösste Fest der Insel gefeiert. Ein Fest, das sich fast den ganzen Sommer hinzieht und Palmeros aus der ganzen Welt nach Hause lockt.

Nach soviel Kultur habe ich mich draussen noch am schattigen Brunnen etwas ausgeruht, damit ich anschliessend in den alten indischen Lorbeerbäumen noch Verstecken spielen konnte..
Foto:
Karte: