Überschrift: Bundesforum Männer
Name: Herr Erdmann
Zeit: 2016-03-14 10:00:00
Ort: Berlin (Deutschland)
Bericht: Am Freitag war ich mal wieder in Berlin. Und ich habe inzwischen gelernt, dass es dann meistens um Politik geht. Und so war es auch diesmal. Ich war mit Rüdiger Jähne und Stephan Buttgereit bei der Mitgliederversammlung des Bundesforum Männer.
Zum Bundesforum gehören ganz viele verschiedene Gruppen, die sich in Deutschland mit Männerarbeit beschäftigen. Dazu gehören z.B. die katholische und evangelische Kirche, Arbeitnehmervertreter und Gewerkschaften, Schwulen- und Lesbenverbände, Gesundheitsverbände, Vätervertreter und noch viele mehr. Insgesamt 33 verschiedene Gruppen. Und der SKM ist natürlich auch dabei. U.a. ging es um Männer als Opfer von Gewalt, um Beschneidung von Männern und um Projekte für männliche Flüchtlinge. Es wurde viel diskutiert und abgestimmt.
Rüdiger Jähne erzählte mir, dass Demokratie anstrengend ist. Dafür haben die Ergebnisse oft eine breite Basis, die von vielen mitgetragen wird. Das verstehe ich und finde, dass sich die Arbeit dann ja lohnt.
Foto:
Karte: